. .

Gasschweißen

Zugangsvoraussetzungen:

• Ausbildung in einem gewerblich-technischen Bereich
• Schweißtechnische Vorkenntnisse nicht erforderlich

Termine: ständiger Beginn nach Vereinbarung.

Hauptanwendungsbereiche:

allgemeiner Rohrleitungsbau, Heizungs- und Lüftungstechnik, Kesselbau, Karosserie- und Apperatebau

Ausbildung nach DVS®-IIW/EWF Richtlinie 1111 mit den Modulen:

  • G3 (10 Tage)
  • G4 (10 Tage)
  • G5 (10 Tage)
  • G6 (15 Tage)
  • Brennschneiden
  • Hartlöten
  • Dünnblechschweißen

E-Schweißen (Lichtbogenhandschweißen)

Zugangsvoraussetzungen:

  • Ausbildung in einem gewerblich-technischen Bereich
  • Schweißtechnische Vorkenntnisse nicht erforderlich

Termine: ständiger Beginn nach Vereinbarung.

Hauptanwendungsbereiche:

Schweißverfahren für Fertigung und Montage, Stahl und Brückenbau, allgemeiner Rohrleitungsbau

Ausbildung nach DVS - IIW / EWF Richtlinie 1111 mit den Modulen:

  • E 1 (12 Tage)
  • E2 (10Tage)
  • E3 (10 Tage)
  • E4 (12 Tage)
  • E5 (18 Tage)
  • E6 (13 Tage)

Wolfram-Schutzgasschweißen (WSG)

Zugangsvoraussetzungen:

  • Ausbildung in einem gewerblich-technischen Bereich
  • Schweißtechnische Vorkenntnisse nicht erforderlich

Termine: ständiger Beginn nach Vereinbarung.

Hauptanwendungsbereiche:

Blechberabeitung, allgemeiner Rohrleitungsbau, Kesselbau- und Kraftwerksbau, Behälter- und Apparatebau

Ausbildung nach DVS - IIW / EWF Richtlinie 1111 mit den Modulen:

Hinweis: Bei Stufenausbildung berechtigt der erfolgreiche Abschluß einer Ausbildungsstufe zur Teilnahme an der nächst höheren Ausbildungsstufe. Bei Vorkenntnissen wird durch eine Handfertigkeitsprobe durch Schweißen der vorausgehenden Prüfungsstücke geprüft, ob die vorgehende Ausbildungstufe erreicht wird.

  • T 1 (10 Tage)
  • T 2 (10 Tage)
  • T 3 (7 Tage)
  • T 4 (10 Tage)
  • T 5 (15 Tage)
  • T 6 (8 Tage)

Metall-Schutzgasschweißen (MSG)

Zugangsvoraussetzungen:

• Ausbildung in einem gewerblich-technischen Bereich
• Schweißtechnische Vorkenntnisse nicht erforderlich

Termine: ständiger Beginn nach Vereinbarung.

Hauptanwendungsbereiche:

Fertigungs- und Montagebereich, Fahrzeugbau, Maschinenbau

Ausbildung nach DVS - IIW / EWF Richtlinie 1111 mit den Modulen:

  • M 1 (12 Tage)
  • M 2 (14Tage)
  • M 3 (10 Tage)
  • M 4 (14Tage)
  • M 5 (11 Tage)
  • M 6 (10 Tage)
  • Dünnblechschweißen MAG nach DVS-Richlinie 1133 Bbl.2 (40h)